Eine schöne und besinnliche Adventszeit wünsche ich Euch! 

Eveline 

CCI Pratoni: 4. Rang für Giorgio im CCI** und Qualiresultat für Violine im CCI****

 

Giorgio konnte sich einmal mehr im vorderen Feld klassieren und blickt auf eine äusserst erfolgreiche 2* Saison zurück! 

Violine meistertet ihre erste lange 4* Prüfung mit Bravour und konnte im Gelände sowie im Springen fehlerfrei bleiben und sich somit formal für die Olympiade qualifizieren. 

 

Nun ist aber erst einmal eine Pause angesagt. Die Pferde gehen viel ins Gelände und geniessen lockere vorwärts- abwärts Arbeit. Im Januar sind dann die ersten Trainings geplant, so dass wir völlig erholt wieder in die alte Form finden. 17.11.19

 

 Neuer Partner: 

 

NoLeaf.comPress® Equi - ein revolutionäresKompressionssystem für Pferde

 

Absolut empfehlenswert für die Ruhephasen zwischen den Trainingseinheiten. 

Neu!

 

Pflege- Wunder Pferd 

 

Viele Pferde leiden unter Hautproblemen, wie z.B. Mauke. Pflege- Wunder Pferd beugt Rötungen vor, lindert den Juckreiz und unterstützt die Zellneubildung. Die Haut wird wieder weich und geschmeidig. Die Salbe ist nach original isländischer Rezeptur und DOPINGFREI und eignet sich nicht nur für Mauke, sondern auch z.B. bei oberflächlichen Einrissen der Haut und gestörter Hautbarrieren.

 

Weitere Infos siehe Pflegeprodukte

Waregem BEL: Giorgio 4. im ** und Violine einmal mehr top in der 4* Prüfung

 

Giorgio konnte sich in dem riesigen Teilnehmerfeld auf dem guten 4. Rang klassieren. Er zeigte sich das ganze Wochenende äusserst konzentriert und war vor allem im anspruchsvollen hügeligen Gelände eine Klasse für sich! 

Mit Violine nahm ich im Nations Cup teil. Das Gelände der 4*- Prüfung war topografisch sehr herausfordernd. Doch selbst diese Schwierigkeit löste sie mit viel Übersicht.

Die Schweiz konnte noch einmal wertvolle Punkte für Tokio gewinnen. Ob wir den Vorsprung beibehalten und das Ticket nach Tokio gewinnen können, wird sich dann in Bookelo zeigen...

 

Violine wieder Null im 4*

 

Nach einem intensiven und lehrreichen Training. bei Andreas Dibowski ging es direkt weiter an's Turnier in Strzegom. Giorgio zeigte ein ansprechendes Programm, ein abgeklärtes Gelände und einen stilsicheren Springparcours. Violine überzeugte leider auch dieses Mal nicht in der Dressur, doch es gab bereits einige Höhepunkte... Im Gelände gab sie mir einmal mehr ein tolles Gefühl, so dass ich alle Kombinationen direkt und fehlerfrei reiten konnte. Im abschliessenden Springen mussten wir uns leider noch 2 Fehler ankreiden lassen. Einen Springparcours auf dieser Höhe ist nach dem Gelände eine wahre Herausforderung, doch aus das werden wir noch in den Griff bekommen.